dnata VIP Lounge, Flughafen ZRH

Gelungener Umbau der Marhaba Lounge im Flughafen Zürich: Dank sinnvoller Raumaufteilung können alle Gäste schon vor dem Abflug entspannen.

Standort

Zürich Flughafen

Leistungen

SIA Phase

Fertigstellung

2020

Bilder: ©dnata Switzerland AG/Simona Portmann

Ein zeitgemässeres Design und eine bessere Raumaufteilung: Dies wünschte sich dnata für die eigene Lounge im Transitbereich des Zürcher Flughafens. Atelier Estimo Architekten kreierten daraufhin ein kosmopolitisches Interior Design, das Funktionalität, Gästebedürfnisse und die CI-Vorgaben des Mutterkonzerns in Dubai elegant vereint.

«Auf Atelier Estimo Architekten ist Verlass: Sie arbeiten gewissenhaft, flexibel und detailorientiert. Neben dem harmonischen und professionellen Resultat der neuen Lounge überzeugt die angenehme Zusammenarbeit.»

Catherine Raemy
Communication and Commercial Projects Specialist, dnata Switzerland AG

Transitbereiche von Flughäfen müssen die unterschiedlichsten Bedürfnisse erfüllen: Sie müssen funktional und doch gemütlich sein, Platz für viele Personen bieten und doch dem einzelnen Gast genügend Freiraum lassen. Eine gleichermassen anspruchsvolle wie auch reizvolle Aufgabe für Atelier Estimo Architekten, um für die Gäste der Marhaba Lounge ein gesamtheitliches Erlebnis zu kreieren.

Bei der vorangehenden Umbauplanung war denn auch die sinnvolle Raumaufteilung entscheidend, sodass die Fläche für die Anzahl Personen ideal ausgenutzt wird. Die Marhaba Lounge verwöhnt ihre Gäste nun mit einem komfortablen und vielfältigen Raumangebot: einer Relax Area, einem Working Space, einer Lounge, Platz für Dining sowie einem einladenden Willkommensbereich.

Atelier Estimo Architekten ordneten die Bereiche so an, dass die Zonen zwar harmonisch ineinander übergehen, die unterschiedlichen Nutzungen sich gegenseitig jedoch nicht stören. Die individuellen Bedürfnisse der Vielflieger werden so vollumfänglich abgedeckt: Neben gutem Netzwerkanschluss verfügt jeder Platz über Steckdosen für mehrere Steckertypen, inklusive USB-Anschluss.

Besonders praktisch: Bei den Schliessfächern wurde ein innovativer Verschlussmechanismus angewandt, der mit Hilfe der Boardkarte geöffnet und geschlossen werden kann. Keine verlorenen Schlüssel, keine unnötige Hektik. Entspannung pur!

Hinsichtlich Design und Optik gab es klare Vorgaben vom Mutterkonzern in Dubai. Atelier Estimo Architekten adaptierten das vorgegebene Konzept für die kleinere Fläche und Gegebenheiten in Zürich. Bei den Materialien mussten sowohl die definierten Farben als auch die strengen Brandschutzauflagen des Flughafens berücksichtig werden. Und dies mit Ausstattungsmaterialien, wie sie hierzulande erhältlich sind. Bei der Innendekoration bestand hingegen Spielraum für typisch schweizerische Akzente.

Atelier Estimo Architekten behielten dank umsichtiger Projektorganisation stets alle Kundenbedürfnisse im Auge: mehr Platz für Gäste, eine zeitgemässe Aufteilung der Bereiche, ein sauberes Bewilligungsverfahren, einen reibungslosen Ablauf der Gewerke sowie – last but not least – die Einhaltung der Budgetvorgaben. Trotz anspruchsvoller Logistik am Flughafen und strengen Vorschriften verliefen sowohl Baustart wir auch Bauende wie gewünscht.

Das Umbauresultat der Marhaba Lounge zeigt, wie geschickte Aufteilung und kreative Anordnung unterschiedliche Bedürfnisse abholen und eine Fläche in einen einzigartigen Raum mit Atmosphäre verwandeln können.

Ihre Ideen – unsere Inspiration

Besuchen Sie unser Atelier im Video oder real: Unterhalten Sie sich mit uns unverbindlich über Ihr Bauprojekt und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ideen weiterentwickeln. Ein Anruf oder E-Mail genügt – wir freuen uns auf Sie!

Mario Regli
Geschäftsführer

Schließen