Restaurant Upperdeck, Zürich Flughafen

Wo sonst das Leben pulsiert, war aufgrund von COVID-19 Ruhe eingekehrt. Die Leitung des Restaurants Upperdeck entschied sich, die unfreiwillige Pause für einen gezielten Refresh zu nutzen.

Ein cleverer Schachzug, denn so konnte unsere Innenarchitektur-Abteilung den Lounge- und Bar-Bereich neu entwerfen und ästhetisch auf Augenhöhe mit dem übrigen, hochwertig gestalteten Restaurant bringen. Gleichzeitig galt es, den umgebauten Teil in die Designsprache des Flughafens einzugliedern.

Wiederkehrende Elemente wie gealtertes Kupfer und Eichenholz nehmen die Materialisierung auf und stellen den Bezug zum Bestand her. Ein Blickfang sind die Beleuchtungselemente, die an der Wand sowie am Bartresen integriert wurden.


Schließen